Angebote

 

IMG_4574

Reitunterricht (mit dem kleinen +)

Unterricht für Kinder und Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene.

Der regelmäßige Unterricht findet 1x in der Woche in der Bahn, Roundpan, Halle oder im Gelände statt. Gruppengrößen bis zu vier Reitern. Bei meinem Reitunterricht ist es nicht nur das Ziel reiten zu lernen, das Erlernen der richtigen Pflege und Haltung, der richtige Umgang ist ebenso wichtig.
Zudem geht es mir um Achtsamkeit gegenüber dem Pferd und dessen Verhalten, seinem eigenen Körper und der eigenen Persönlichkeit. Denn ich bin überzeugt: Nur dann ist eine Reitschule auch „erlebenswert“ für alle.
Angelehnt am Reitcoaching lege ich nicht nur großen Wert auf eine gute fundierte Grundausbildung, sondern auch Achtsamkeit und gelungene Kommunikation sind mir beim Reitunterricht sehr wichtig.

Jeder Reitschüler wird dort abgeholt, wo er sich befindet.

Auch ängstliche und unsichere Reiter finden beim mir auf Grund meiner Ausbildungen einen Weg reiten zu lernen.

 


d03746fde948169299ed3f56840c1977Spezialtraining

Neben den festen wöchentlichen Gruppenreitstunden bieten wir nach Absprache auch Einzelunterricht und Individualtraining in 2er- oder 3er-Gruppen an. Das ist ideal für alle, die sich und ihr Pferd noch weiter ausbilden wollen.

 

 

 

 

IMG_4516

Ausritte

Nach Absprache bieten wir außerdem Unterricht im Gelände: Der Schwierigkeitsgrad entspricht dem Ausbildungsstand der Reiter, den wir im Rahmen einer Probestunde beurteilen.
Voraussetzung: Beherrschen der reiterlichen Grundregeln.

 

 

 

 

Große Geländeritte

Neu inspiriert durch meine Weiterbildung zum Geländerittführer möchte ich gerne ab Dezember einen Sonntagsritt anbieten, der 1 x monatlich regelmäßig stattfinden soll. Eingeplant ist immer eine kleine Pause mit Snack und Getränken.
Dieses Angebot ist für die etwas forstgeschrittenen Reiter gedacht. Wir reiten etwa 2 Stunden in den schönen Taunus. Zeit zum Genießen,  Entspannen und Abschalten vom Alltag.

 

Reitcoaching

Das Pferd ist unser Spiegelbild. Sie reagieren auf  kleinste Veränderungen beim Reiter auf körperlicher oder mentaler Ebene. So kann ich beim Reitcoaching die Sensibilität der Pferde nutzen. Auch das „getragen werden“ gibt vielen Menschen ein Gefühl von Erleichterung. Für Pferdemenschen ist ein Ritt durch den Wald in Kombination mit einem Coaching eine gute Möglichkeit. Ich begleite den Reiter/Coachee zu einem bestimmten Thema, indem ich gezielten systemischen Fragen stelle und den Coachingprozess so lenke.

 

Pferdegestützes Coaching

Meine Pferde und ich bieten Menschen, denen das gesunde Ganze wichtig ist, Coaching, Training und Beratung an. Ganzheitlich – Klar – Kompetent.

Pferde sind Meister der Körpersprache. Ihre Wahrnehmung ist sehr fein und hochsensibilisiert, auch im Umgang mit dem Menschen. Sie nehmen emotionale Veränderungen, Charaktereigenschaften, Stärken und Schwächen beim Gegenüber unmittelbar wahr und reagieren darauf absolut authentisch. ​Das Pferd ist unser Spiegelbild. Auch wenn wir versuchen uns anders zu geben, oder mit Worten unser Gegenüber zu beeinflussen, lässt sich ein Pferd nicht täuschen. Denn die menschliche Körpersprache lügt nicht. Unbewusst reflektieren wir unsere Gedanken und Gefühle in unserem Körper.
Diese Einschätzung dient dem Pferd seine Rangordnung zu definieren und gibt uns die Möglichkeit unsere Ressourcen und Fähigkeiten zu erkennen und weiter auszubauen. Eingefahrene Verhaltensmuster werden aufgedeckt. Es findet ein nachhaltiges Lernen auf der Bauchebene statt.

Als Coach begleite ich den Coachee bei diesem Prozess, und unterstütze Sie beim direkten Transfer in die Praxis. Das unmittelbar erlebbare Feedback macht jegliche Form von Rollenspiel beim Coaching mit CoTrainer Pferd überflüssig.

Ich biete mein Coaching mit Pferd als CoCoach für Einzelpersonen aus dem privaten Bereich, sowohl  für den Businessbereich an.

Weitere Infos hierzu unter www.ilka-peter-coaching.de
oder 0172-7865738

 

Stark in die Welt – Pferdegestütztes Coaching für Kinder und Jugendliche

Steht sich Ihr Kind auch manchmal selbst im Weg? Leidet es unter Ängsten oder hat es Konzentrationsschwächen?

Mein Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, die sich eben manchmal selbst im Weg stehen, unter Ängsten, wie zum Beispiel Prüfungsangst oder Konzentrationsschwierigkeiten leiden. Meine Arbeit als Coach ist es, in enger Zusammenarbeit mit den Eltern, die Heranwachsenden zu stärken und die Zusammenhänge von Auftreten und Wahrnehmung bewusst zu machen, und somit ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Die Übungen mit den Pferden stehen im Mittelpunkt. Dennoch werden die Kinder und Jugendlichen auch, wenn gewünscht, zum Reiten kommen.

Unter Coaching versteht man die Entwicklung von persönlichen Fähigkeiten und Kenntnissen. Ich bin keine Therapeutin und weder kann, noch möchte ich therapieren.

Zudem arbeite ich mit PEP® (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie nach Dr. Michael Bohne). PEP ist eine Selbsthilfemethode, die Herr Dr. Bohne auf Basis der sog. energetischen Psychologie entwickelt hat. Diese ist vor allem durch die Wertschätzung, den Humor und Leichtigkeit als therapeutische Grundhaltung, gut für Kinder und Jugendliche anzunehmen und trägt zur Aktivierung von individuellen Ressourcen und Freisetzung von Selbstheilungskräften bei.

Das Erlernen dieser funktionierenden Selbsthilfetechnik bietet Kinder und Jugendliche, die noch mehr als wir Erwachsenen, sich oft abhängig fühlen, eine große Unabhängigkeit, da sie selbst aktiv werden können. Selbst bei Ängsten, Wut und Hilflosigkeit tätig werden zu können, stärkt, macht Mut und gibt Kraft.

  • PEP mit Kindern wirkt ausgesprochen erfolgreich bei
  • Angst (Alpträumen, Schule, Prüfungen, Arztbesuchen, Alltäglichem, usw.)
  • Panikattaken
  • Schlechten Noten
  • Abschiedschmerzen
  • Schmerzen